Der Trocken-Kiesgarten

Ein Wesenszug ist seine lockere, wie zufällig wirkende Pflanzung

Lücken, in denen Kies durchblitzt, sind erwünscht und tragen zum natürlichen Charme des Gartens bei. Als Abdeckung wird nach Möglichkeit kein weißer Kies verwendet, denn dieser reflektiert das Sonnenlicht im Sommer zu stark.

Der sogenannte Schein-Kiesgarten funktioniert auch mit Stauden und Gräsern, die sich im normalen Gartenboden wohlfühlen. Der Kies oder Schotter wird in diesem Fall nur zum Kaschieren der Vlies-Abdeckung der nackten Erde verwendet, die an den Stellen eingeschnitten wird, an denen Pflanzen gesetzt werden sollen.

Kontaktieren Sie uns: