Mauern & Gabionen

Mauern als Begrenzung & gestalterisches Element

Im Bereich von Garten- und Außenanlagen finden immer wieder Mauern als gestalterische Elemente Verwendung. Mauern begrenzen und bilden Gartenräume. Sie führen oder versperren den Blick. Mauern können als freistehende Grenzmauern oder als Stützmauern im Hang ausgeführt werden. Die Auswahl des Materials lässt Spielraum für jeden Geschmack, die Art und Ausführung wird stark von der Funktion und der Beschaffenheit des Gartengeländes beeinflusst.

Mauern definieren Grenzen und schaffen Räume, sie bieten Sicht- und Windschutz.
 

So unterschiedlich ihre Funktion sein kann, so unterschiedlich kann auch ihre Gestaltung ausfallen. Trockenmauern aus Naturstein sind Lebensreich für viele Tiere und Pflanzen, verfugte Natursteinmauern haben ihren Charme in der Optik und im Fugenbild. Akkurate Quadersteine wirken geradlinig. Schichtmauerwerke sind ein individuelles Kunstwerk. Abhängig von der Gesamtkomposition können Mauern natürlich, verspielt oder streng architektonisch gestaltet werden.

An vielen Stellen im Garten ergeben sich Gelegenheiten für kleine Mäuerchen. Sie grenzen ab, bieten aber gleichzeitig die Möglichkeit zum Verweilen, beispielsweise an Terrassen und Sitzplätzen.

Kontaktieren Sie uns: